Aktuelle Meldungen zum Schulbetrieb ab dem 11. Januar 2021

Aktuelle Meldungen zum Schulbetrieb ab dem 11.Januar 2021

Unterricht:

Als Beitrag zur allgemeinen Kontaktreduzierung wurde der Präsenzunterricht ab sofort ausgesetzt und er wird ab Mittwoch, dem 13. Januar 2021, grundsätzlich als Distanzunterricht erteilt. Die beiden Tage davor (Montag, der 11.01.21 und Dienstag, der 12.01.21) wurden den Schulen vom Schulministerium als Vorbereitungstage eingeräumt. Konkrete Informationen zur Durchführung des Distanzunterrichts erhalten Sie zeitnah von den jeweiligen Klassenlehrerinnen bzw. Klassenlehrern und auf der Seite von Logineo LMS.

Notbetreuung:

Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.

Ab Montag, dem 11. Januar 2021, findet ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler statt, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung nach Rücksprache mit dem zuständigen Jugendamt vorliegen könnte (hier zum Anmeldeformular).
Während dieser Notbetreuung erhalten die Kinder zwar die Möglichkeit am Distanzunterricht teilzunehmen, es findet aber
kein regulärer Unterricht statt. Sie erhalten lediglich die räumlichen und zeitlichen Möglichkeiten zum Erledigen ihrer Aufgaben. Die Betreuung erfolgt überwiegend durch das OGS-Personal und sonstige schulische Mitarbeiter.

Mit freundlichen Grüßen

M. Rade (Schulleitung), N. Dietz (stellvertr. Schulleitung) und O. Prien (OGS-Leitung)

Stand 07.01.2021

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.