Karneval

Karneval in der Florianschule

An der Florianschule wird der Brauchtum Karneval gepflegt und zur Stärkung der Schulgemeinschaft Karneval gefeiert. An Altweiber kommen sowohl Lehrer und Lehrerinnen als auch Schüler und Schülerinnen verkleidet in die Schule – die Spannung ist groß, wer hinter welchem Kostüm steckt. Nachdem zunächst in den Klassen ausgiebig gefeiert wird und die Kostüme präsentiert werden, beginnt die große Polonaise, die durch die ganze Schule führt und in dem großen Forum endet. Hier findet nun unsere alljährliche Karnevalsveranstaltung statt, an der jeder, der möchte, auftreten kann – Lieder, Tänze, Theaterstücke oder sogar Zaubertricks werden gezeigt – so manche versteckten Talente treten da zum Vorschein! Geleitet wird die Veranstaltung traditionell von unserem Schülerkomitee, das jährlich im Schülerparlament gewählt wird. Da kommt ordentlich Stimmung auf! Pünktlich um 11:11 endet die große Sause – in der OGS wird aber trotzdem noch kräftig weiter gefeiert!

Seit vielen Jahren ist es auch Tradition für die Florianschule, am Nippeser Dienstagszug teilzunehmen – die Florianschule wurde sogar schon für ein ausgefallenes Kostüm prämiert. Engagierte Eltern mit Lehrern und Lehrerinnen nehmen hierbei die Planung in die Hand und organisieren in Vorbereitungstreffen das Thema, den reibungslosen Ablauf, die Kamelleverteilung und die gute Laune. Dabei kommt der Spaß nicht zu kurz! Über Unterstützung freuen wir uns immer! Jeder ist eingeladen, mitzumachen und mitzufeiern, ob Eltern, jüngere und ältere Geschwister oder andere Familienangehörige. Die Teilnahme am Zug ist natürlich freiwillig!

An einem Basteltag werden gemeinsam die Kostüme vorbereitet, die dann stolz im Zug präsentiert werden. Es ist ein tolles Gefühl des Zusammenhalts, gemeinsam im Zug mitzugehen, Kamelle zu werfen, „Alaaf!“ in die Menge zu rufen und dabei das ein oder andere bekannte Gesicht zu sehen. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!