Schülerparlament

Für das Schülerparlament der Florianschule treffen sich alle KlassensprecherInnen und ihre VertreterInnen gemeinsam mit Herrn Friedhoff einmal im Monat im Lehrerzimmer. Dort werden aktuelle Themen, Probleme und Wünsche, die die KlassensprecherInnen vorher in ihrem Klassenrat oder die LehrerInnen in der Lehrerkonferenz gesammelt haben, besprochen. Die Kinder und Lehrkräfte haben so die Möglichkeit, ihre Wünsche und Ideen zur Verbesserung des Schullebens einzubringen. Entscheidungen bzw. Beschlüsse werden mit einem Mehrheitsbeschluss unter den KlassensprecherInnen und VertreterInnen beschlossen. Zudem bestimmt das Schülerparlament zu Beginn eines neuen Schuljahres vier Kinder aus der dritten und vierten Klasse, die die Schulversammlung der Florianschule planen, strukturieren und durchführen.