Schüler helfen Schülern

Fahrradkontrolle 2011

Schüler des Nicolaus-August-Otto-Berufskollegs aus Köln Deutz, die dort als Fahrradmonteure ausgebildet werden, waren am 8.6.2011 in der Florianschule mit ihrem Lehrer Udo Salterberg zu Gast.

Fachkundig untersuchten sie Fahrräder der Kinder der vierten Klasse auf Verkehrssicherheit. Wenn alles Tipp-Topp in Ordnung war, bekamen die Räder einen Aufkleber von Bezirkspolizeibeamten Arno Simon. Wurden Mängel festgestellt, bekamen die Kinder eine Mängelkarte, um mit ihren Eltern das Rad in Ordnung zu bringen oder in der Werkstatt reparieren lassen zu können.
Schließlich sollen alle Kinder mit verkehrsicheren Rädern an der praktischen Radfahrprüfung am 22.6.2011 teilnehmen!

Die Florianschule bedankt sich ganz herzlich für diese ganz besondere Kooperation, die auf Anregung der Verkehrswacht nun schon zum zweiten Mal stattgefunden hat. Von dieser Zusammenarbeit profitieren beide Seiten. Die angehenden Fahrradmonteure haben Gelegenheit zum Umgang mit jungen Kunden, und die Kinder der Florianschule lernen, auf die Verkehrssicherheit ihres Fahrrades zu achten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.