Veranstaltungen

Kinder-Uni und Arbeitskreise (jahrgangsübergreifend)

An der Florianschule werden regelmäßig Projekttage durchgeführt, die den Kindern Einblicke in verschiedene Themenbereiche geben und die Schulgemeinschaft stärken sollen. Dabei wird großer Wert daraufgelegt, die Klassenstruktur aufzubrechen und die Kinder in neuen Zusammensetzungen zu durchmischen, um den SchülerInnen die Möglichkeit zu geben, losgelöst von der eigenen Klasse, andere Kinder kennenzulernen. Hierbei spielt auch die gemischte Altersstruktur eine große Rolle, denn die älteren SchülerInnen erweitern ihre sozialen Kompetenzen, indem sie den jüngeren SchülerInnen helfen und auch andersherum lernen die Kinder sehr viel voneinander. Entweder finden Arbeitskreise mit einer Altersmischung der Stufen 1-4 oder der Stufen 1-2 bzw. 3-4 statt.

Bei dem Format „Kinder-Uni“ gibt es ebenfalls ein Oberthema, zu dem von den LehrerInnen in Kooperation mit der OGS verschiedene Projekte angeboten werden. Vielfältige Herangehensweisen können dabei gewählt werden: ob künstlerisch, musikalisch, naturwissenschaftlich oder sportlich, die Vielfalt dabei ist immer groß. Die Kinder wählen nach Interesse jeweils drei Wunschprojekte aus, von denen sie ein Projekt sicher bekommen. An drei Tagen haben sie nun die Möglichkeit, drei Projekte und so verschiedene Facetten des Oberthemas kennenzulernen. Alle zwei Jahre findet zum Abschluss an die Projekttage ein Schulfest statt, bei dem die Projekte vorgestellt werden.

Feste: Laternenfest, St. Martin, Nikolaus, lebendiger Adventskalender

Feste sind ein wichtiger Bestandteil des Schullebens und spielen in der Florianschule eine große Rolle. Es ist wichtig, dass die Kinder und Eltern sich auch im außerschulischen Bereich mit der Florianschule identifizieren und miteinander feiern. Die Schule wird dabei immer vom Förderverein tatkräftig unterstützt.

Gemeinsam werden jedes Jahr an einem Basteltag in jeder Klasse die St. Martins-Laternen liebevoll gestaltet. Um diese Arbeit wertzuschätzen, findet jedes Jahr ein Laternenfest statt, bei dem bei Glühwein und Kuchen die Laternen bewundert werden können. Musikalisch wird diese Veranstaltung stimmungsvoll untermalt von unserem Chor. Unser alljährlicher Martinszug führt rund um die Schule durch Weidenpesch und wird musikalisch von der St. Stephanus Schützenbruderschaft e.V. von 1877 begleitet. Zum Martinsfest gibt es für die SchülerInnen während des Unterrichts immer einen großen Weckmann pro Klasse von der Bäckerei Adolph’s, der dann herzlich geteilt und freudig verschmaust wird.

Auch der Besuch des Nikolaus stellt für die Kinder der Florianschule einen besonderen Höhepunkt dar. Dieser nimmt sich Zeit für jede Klasse, die anlässlich des Besuchs immer etwas Besonderes vorbereitet hat.

In den letzten Jahren hat sich die Florianschule durch die Teilnahme an der Aktion „lebendiger Adventskalender“ am Veedelsleben beteiligt, welche eine besonders schöne Aktivität in der Vorweihnachtszeit darstellt. Dabei öffnet die Florianschule an einem Abend im Advent für alle VeedelsbewohnerInnen und Interessierte ihre Pforten und lädt zum gemeinsamen Singen und Beisammensein ein. Ein schönes von den Kindern gestaltetes Fenster lockt dabei neben Getränken und Keksen die BesucherInnen herbei.

Sponsorenlauf/Sportfest

Sportlich wird es in der Florianschule, wenn die Teilnahme am Sponsorenlauf und Sportfest ansteht. Hier kommt der besondere Ehrgeiz der Kinder zum Tragen, die erstaunliche Leistungen zeigen und dabei den Spaß an der Sache nicht verlieren. Auch die Teilnahme und Unterstützung vieler Eltern spornt die Kinder zu Höchstleistungen an.

Stadtmeisterschaft Schwimmen und Fußballturnier

Um den Kampf- und Teamgeist zu stärken, nimmt die Florianschule an der Schwimmmeisterschaft und am Fußballturnier teil. Dabei sein ist alles! Schön ist dabei immer wieder zu sehen, dass die Kinder zusammenhalten und als eine von wenigen Schulen sowohl Jungen als auch Mädchen im Team mit dabei hat.

Klassenfahrten

Auf Klassenfahrten wird, egal in welcher Altersstufe, seit Schuljahresbeginn von allen Kindern hingefiebert. Zeit zu verbringen mit den Klassenkameraden, gemeinsam in einem Zimmer zu übernachten, Nachtwanderungen, Lagerfeuer und Ausflüge in die Natur sind prägende Erlebnisse der Schulzeit. Dabei wird von den LehrerInnen das Ziel der Klassenfahrt – je nach Altersstufe – mit viel Bedacht ausgewählt, damit diese zu einer tollen Erfahrung für alle wird.

Ausflüge

Den Unterricht durch außerschulisches Lernen zu veranschaulichen, ist uns an der Florianschule besonders wichtig. Über das Schuljahr verteilt finden somit immer wieder Ausflüge statt, die thematisch auf den Sachunterricht oder andere Fächer abgestimmt sind. Ob es ein Ausflug in den Kölner Zoo zum Thema „Zootiere“, ein Stadtrundgang durch das römische Köln, der Besuch bei den Hörpiraten zum Thema „Orchester“, in das Klärwerk zum Thema „Wasser“, in die Waldschule, diverse Museen oder auch in die Eislaufhalle ist, für jeden ist etwas dabei – die Stadt Köln bietet wunderbare Optionen!